IG-BCE-Flaggen Foto: 

Cintula

Bezirk Thüringen

Der Bezirk Thüringen erstreckt sich über die gesamte Fläche des Freistaates Thüringen und betreut 184 Betriebe vorwiegend in den Branchen Bergbau, Chemie, Energie, Grob- und Feinkeramik, Glas, Kautschuk, Kunststoff, Papier und Wasserwirtschaft.  weiter

Freihandel zwischen EU und Kanada: Vorteile nicht verschweigen

Foto: 

Fredex/Fotolia.com

CETA und TTIP: Für Globalisierungskritiker sind das gleichermaßen Reizworte. Dabei schlägt CETA mit seinen Regeln zur Nachhaltigkeit ein neues Kapitel bei Freihandelsabkommen auf. Die Gewerkschaften sollten konstruktiv mitarbeiten, um künftige Abkommen im Sinne ihrer Mitglieder zu gestalten.  weiter

Die wichtigsten Fakten zu CETA

Foto: 

fotomek - Fotolia.com

Die EU und Kanada planen ein historisches Freihandelsabkommen. Es trifft in vielen EU-Staaten auf heftigen Widerstand. Warum eigentlich? Und wie ist der aktuelle Stand? Die wichtigsten Fakten im Überblick.  weiter

Neustart in der Endlagersuche

Foto: 

fotomek/Fotolia.com

Wohin mit dem Atommüll? Die sogenannte Endlagerkommission hat jetzt Regeln und Empfehlungen für die Suche nach einem künftigen Atommüll-Endlager beschlossen. Die Politik muss sie umsetzen.  weiter

Vorerst keine Änderungen für Europäische Arbeitnehmervertretungen

Foto: 

Kzenon/Fotolia

Für Europäische Betriebsräte (EBR), Europäische Aktiengesellschaften (SE) und deren Betriebsräte (SEBR) ändert sich durch das Referendum Großbritanniens zugunsten des Austritts aus der EU vorerst nichts. Das Referendum hat keine unmittelbare rechtliche Auswirkung auf die derzeit bestehenden Gesetze.  weiter

  • image description09.07.2016
  • Medieninformation XX/26

Ein Schritt in die richtige Richtung

Das „EEG 2016“ ist ein Schritt in die richtige Richtung. Die IG BCE begrüßt, dass der Bundesrat die Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes zugestimmt hat. Der IG-BCE-Vorsitzende Michael Vassiliadis sieht in der EEG-Reform einen Einstieg, die subventionierten Erneuerbaren stärker in die Verantwortung für das Gelingen der Energiewende zu nehmen. Der Ausbau der Erneuerbaren wird kosteneffizienter, das bisherige EEG-Prinzip ‚Koste es, was es wolle‘ wird außer Kraft gesetzt.  weiter

Brexit: Nicht auf dem Rücken der Beschäftigten

Die Folgen eines EU-Austritts Großbritanniens sind noch nicht abzusehen. Klar ist: Europa muss jetzt zeigen, was es bewirken kann. Dafür braucht es eine ehrliche Debatte - und eine noch stärkere Zusammenarbeit europäischer Gewerkschaften.  weiter

Kein „Cherry picking“

Wie stark wird der „Brexit“ die Wirtschaft treffen? Das hängt von den künftigen Handelsbeziehungen zwischen EU und Großbritannien ab. Eine Rosinenpickerei darf es nicht geben, freier Handel ohne die Freizügigkeit für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern muss ausgeschlossen sein.  weiter

So muss sich die Europäische Union jetzt verändern

Foto: 

Lena Wurm / Fotolia

Europa muss das Vertrauen seiner Bürgerinnen und Bürger zurückgewinnen. Mehr denn je braucht es dafür einen Wandel in der Wirtschafts- und Sozialpolitik. Die IG BCE hat eine Reihe von Reformvorschlägen auf den Tisch gelegt.  weiter

Tarifbindung stärken

Foto: 

Sashkin/Fotolia

Bessere Entgelte, sichere Jobs, fairer Wettbewerb – die Vorteile von Tarifverträgen liegen auf der Hand. Dennoch lässt die Tarifbindung in Deutschland nach. In einem gemeinsamen Papier machen die Gewerkschaften IG BCE, IG Metall, und ver.di Vorschläge für eine Trendwende.  weiter

"Komm' zur Sache"

Foto: 

Bilderfilm.de

Ob über die Tageszeitung, das Internet oder Soziale Netzwerke - täglich werden wir mit einer Vielzahl von Informationen konfrontiert. Und über viele davon wird bald intensiv im Betrieb debattiert. Da gilt es eine schnelle und zutreffende Einordnung und Bewertung vorzunehmen. Mit der neuen Bildungsreihe "Komm' zur Sache" unterstützt die IG BCE aktive Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter mit Informations- und Diskussionsmaterialien, die Fakten liefern und gewerkschaftliche Positionen nahe bringen.  weiter

„Heimspiel“ für Michael Vassiliadis in Dormagen

Die DGB-Sommertour machte am Montag (4. Juli) Halt in Dormagen. Hier hat Michael Vassiliadis Chemielaborant gelernt, hier hat der heutige IG-BCE-Vorsitzende sein gewerkschaftliches Engagement gestartet.  weiter

Quer durch die Republik

Vier Tage lang besuchen die Vorsitzenden der DGB-Gewerkschaften Betriebe aus acht verschiedenen Branchen, um sich über Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft zu infomieren. Los ging es am Montag, 4. Juli, beim Polizeipräsidium Köln.  weiter

  • image description04.07.2016
  • Medieninformation XX/25

Jetzt Tempo machen

Die IG BCE begrüßt die Entscheidung der schwedischen Regierung, den Weg für den Verkauf der Braunkohlesparte von Vattenfall an den tschechischen Energiekonzern EPH freizumachen.„Worauf es jetzt ankommt, ist die neue Unternehmenskonfiguration zügig an den Start zu bringen. Weiteres Zuwarten ist völlig unnötig, das kostet nur Zeit und Nerven“, sagte Petra Reinbold-Knape, Mitglied des IG-BCE-Hauptvorstands und stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende von Vattenfall Europe Mining.  weiter

DGB auf Sommertour

Foto: 

efired/depositphotos.com

Einmal quer durch die Republik: Vier Tage lang besuchen die Vorsitzenden der DGB-Gewerkschaften Betriebe aus acht verschiedenen Branchen, um sich über Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft zu infomieren. Los geht es am 3. Juli in Köln. Mit dabei: Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE.  weiter

Fairplay in der Zeitarbeit

Foto: 

Ivanko Brnjakovic/Getty Images

Unterbezahlung, miese Arbeitsbedingungen, Tricksereien – Zeitarbeit gilt oft pauschal als Schmuddelkind, dabei gibt es auch Beispiele für Firmen, die sauber spielen und mit Gewerkschaft und Betriebsräten zu brauchbaren Regelungen gefunden haben.  weiter

Nach oben