Doppeltes Jubiläum

75. Gewerkschaftsjubiläum mit 105

Lilly Arnold ist eine rüstige Gewerkschafterin und mit ihrem 105. Lebensjahr feiert sie ihr 75. Gewerkschaftsjubiläum. Nach ihrer eigenen Aussage hatte sie trotz der Kriegswirren des 1. Weltkrieges 1914-1918 eine glückliche Kindheit in dem Thüringer Schwarzathal.

IG BCE Thüringen

75. Gewerkschaftsjubiläum Lilly Arnold

Der Ort Meuselbach war bekannt als Wirkungsstätte einer der ältesten deutschen Pharmaunternehmen, Meuselbach-Pharma seit 1745 als Gewerbebetrieb urkundlich erwähnt.

Bei Meuselbach-Pharma arbeitete Lilly Arnold als junge Frau - mit einer kurzen Unterbrechung zu Zeiten des 2. Weltkrieges - bis zu ihrer Altersrente. Die Unterbrechung - so berichtete Lilly Arnold -  wurde behördlich angeordnet, da im Familienkreis eine schwere Lungenerkrankung zu Zeiten des Krieges aufgetreten war. Während dieser Zeit musste Lilly Arnold im ansässigen Glaswerk arbeiten, was ihr nach eigener Aussage, überhaupt nicht gefallen hat. Später wechselte sie wieder in die Meuselbach-Pharma und beendete hier auch ihr Berufsleben.

Lilly Arnold war sichtlich gerührt von dem Besuch ihrer IG BCE-Vertreter und bedankte sich mit Kaffee und Gebäck. Übrigens: Spaß macht ihr noch das Besticken von Tischdecken, die sie auch stolz ihren Gästen auf dem Tisch präsentierte.

Nach oben