PG-Konferenz 12.11.16 in Weimar Foto: 

IG BCE Thüringen

Aktivitäten der thüringer BCE-Frauen

Es gibt viel zu tun - packen wir's an!

Die Mitglieder des thüringer Frauenausschusses freuen sich über interessierte Kolleginnen, die bereit wären sich aktiv in die Arbeit der Frauen im Bezirk einzubringen. Sie sind für Anregungen und neue Ideen offen und dankbar. Wichtiges Ziel ist es, das bestehende Netzwerk weiter auszubauen.

Bezirk Thüringen gut vertreten

Der Bezirk Thüringen war mit neun Delgierten auf dem Gewerkschaftskongress in Hannover  präsent - davon vier Frauen: Elisabeth Straube (X-FAB Erfurt), Kathrin Kirchberg (Sanitärtechnik Eisenberg), Edith Carl und  Naiara Sena (Bayer Weimar) und fünf Männer: Tino Voelkel und Enrico Dänecke (Veritas Benshausen), Marko Fischer (Vattenfall Wasserkraft Hohenwarte), Mike Streit (Heinz-Glas Piesau) sowie Uwe Fabian (Contitech Waltershausen).  weiter

90 Jahre Frauensekretariat – Die Rolle der Frauen in der Arbeitswelt

Foto: 

Evonik

Die Frauen sind auf einem guten Weg: sich zu behaupten, sich durchzusetzen und die Rechte zu sichern, wie sie Männern schon lange zugestanden werden. Aber sie wären nicht so weit gekommen, hätte es nicht schon in der Vergangenheit Frauen gegeben, die sich für ihre Rechte stark gemacht und ihre Interessen selbst in die Hand genommen haben, im Betrieb, in der Gewerkschaft und in der Gesellschaft. Die IG BCE feiert in diesem Jahr 90 Jahre Frauensekretariat. Zeit und Anlass zurück zu blicken.  weiter

In die Offensive gehen

Frauen machen auf der IG-BCE-Gleichstellungskonferenz deutlich: Wir gestalten die Arbeit von morgen. Wir gestalten die Zukunft. Der Blick auf die Erfolge und Errungenschaften, aber auch auf die Hürden der letzten 90 Jahre Frauenarbeit und die Aussicht auf künftige Chancen und Herausforderungen: diese beiden Pole bestimmten die Gleichstellungskonferenz der IG-BCE-Frauen. Unter dem Motto „Frauen gestalten die Zukunft“ fand sie jetzt in Hannover statt und machte deutlich, wie ernst es den Frauen mit dieser Ansage ist.  weiter

Neuer LBFA setzt Schwerpunkte für seine Arbeit

Foto: 

Osman Ulusoy

Besser Vernetzen, ein Mentorinnen-Programm und eine Tagung zum Thema Digitalisierung: Das sind die Schwerpunkte der Arbeit des Landesbezirksfrauenausschusses (LBFA) Hessen-Thüringen für die Jahre 2017 bis 2020. Bei ihrer Klausurtagung in Hofheim Ende April haben die Mitglieder des Gremiums die Weichen für ihre Arbeit gestellt und diese grobe Planung beschlossen.  weiter

Personengruppen bereiten Konferenzjahr vor

Foto: 

IG-BCE-Bezirk Thüringen

2017 wird ein Konferenz- und Kongressjahr. In den fünf Bezirken des IG-BCE-Landesbezirks Hessen-Thüringen ging es bereits im November und Dezember los. Bei den Personengruppenkonferenzen Frauen und Jugend wählten die Versammelten die Gremienmitglieder und Delegierte, diskutierten und beschlossen Anträge und legten damit die inhaltlichen Schwerpunkte für die Arbeit der nächsten vier Jahre fest.  weiter

"Job auf Zeit - Befristungen"

Foto: 

IG BCE Photostock

Der neu gewählte Bezirksfrauenausschuss Thüringen führte am 3.12.16 ein Tagesseminar unter dem Thema „Job auf Zeit/Befristungen“ in Erfurt durch. Als Referenten konnte Sandro Witt, stellv. Vorsitzender DGB Hessen-Thüringen und Landesvertretung des DGB in Thüringen gewonnen werden. Sandro Witt stellte die Positionen des DGB zur Thematik vor und untermalte dies mit Zahlen und Fakten, was als Grundlage für eine rege Diskussion angesehen wurde.  weiter

Nach oben