PG-Konferenz 12.11.16 in Weimar Foto: 

IG BCE Thüringen

Thüringer Jugend vor Ort

Hier ist was los!

Du findest: Gewerkschaftsarbeit ist was für Betriebsräte, dreht sich um langweilige Tarifpolitik und ist von Dir so weit weg wie Cro von Rap? Dann müssen wir dringend etwas ändern! Gewerkschaftsarbeit ist spannend, aktuell, wichtig und betrifft genau DICH!

„Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.“ als Einstein den Spruch losgelassen hat, war er zwar nicht mehr so jung wie wir heute, aber Recht hatte er trotzdem. Die Zukunft ist das, was uns interessieren muss, es ist unsere.

Uns beschäftigen Fragen wie:

Was passiert während und nach meiner Ausbildung, Übernahme oder nicht?

Verdiene ich später genug, um mir ein eigenes Leben aufbauen zu können?

Wer tut etwas gegen die Rechten in unserer Gesellschaft?

Warum soll ich mir heute schon `nen Kopf über meine Rente machen?

Was steht an, wenn ich ausgelernt bin und vielleicht doch studieren will?

Das und noch viel, viel mehr sind die Themen, mit der wir uns als Gewerkschaftsjugend befassen. Wir, das sind Auszubildende, Studierende und junge Arbeitende, junge Erwachsene wie Du, die sich regelmäßig treffen, sich organisieren, unsere Fragen beantworten und zusammen Spaß haben.

Wann und wo erfährst Du hier auf dieser Seite und auf Facebook unter https://www.facebook.com/igbcejugend.bezirkthuringen

 

"Jugendnetzwerk Thüringen"

Foto: 

IG BCE Photostock

Für alle Mitglieder in Jugend- und Auszubildendenvertretungen sowie für interessierte Jugendliche (Einladung ist per E-Mail bereits verschickt worden) findet vom 13. bis 14. April 2018 im TREFF Hotel Panorama Oberhof eine JAV-Tagung statt.  weiter

... auf geht's nach Reinwarzhofen vom 10. - 13. Mai ...

Foto: 

IG BCE Thüringen

Dieses Jahr findet wieder das Bundesjugendtreffen in Reinwarzhofen statt. Mit Blick auf "Gute Ausbildung" steht es 2018 unter dem Motto: "Ausbildung und so...". Alle Jugendlichen haben die Einladung bereits per E-Mail erhalten.  weiter

Bezirk Thüringen gut vertreten

Der Bezirk Thüringen war mit neun Delgierten auf dem Gewerkschaftskongress in Hannover  präsent - davon vier Frauen: Elisabeth Straube (X-FAB Erfurt), Kathrin Kirchberg (Sanitärtechnik Eisenberg), Edith Carl und  Naiara Sena (Bayer Weimar) und fünf Männer: Tino Voelkel und Enrico Dänecke (Veritas Benshausen), Marko Fischer (Vattenfall Wasserkraft Hohenwarte), Mike Streit (Heinz-Glas Piesau) sowie Uwe Fabian (Contitech Waltershausen).  weiter

Chemieindustrie bildet mehr aus

Foto: 

RGtimeline - Fotolia.com

In der chemischen Industrie ist die Zahl der Ausbildungsplätze konstant hoch. Im Jahr 2017 hat die Branche die Vorgabe des Tarifvertrags 9.200 Ausbildungsplätzen zu halten deutlich übertroffen, insgesamt konnten 9.417 jungen Menschen ein Ausbildungsplatz angeboten werden. Allerdings sind die Zahlen nicht in allen Bundesländern gestiegen. Unternehmen in der ostdeutschen Chemieindustrie bieten mit 629 Stellen erneut weniger Ausbildungsplätze.  weiter

Azubis unterstützen Azubis

Foto: 

Markus J. Feger

Auszubildenden-Patenschaften bei der Bayer AG sind beliebt – und erfolgreich. Initiiert hat das Programm die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV). Die Idee: Azubis, die schon länger dabei sind, können Neue dabei unterstützen, die Herausforderungen in einer fremden Stadt zu bewältigen.  weiter

Mitbestimmung erhöht Zufriedenheit mit der eigenen Ausbildung

Foto: 

Shutterstocl - auremar

Die Zufriedenheit von Auszubildenden hängt stark von der Unternehmensgröße und dem jeweiligen Beruf oder der Branche ab. So sind die fünf Ausbildungsberufe mit den besten Bewertungen klassische Industrieberufe: Mechatroniker, Industriekaufmann, Industriemechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik und Zerspannungsmechaniker. Das zeigt der DGB-Ausbildungsreport 2017.  weiter

Nach oben