Mitgliederwerbung

Azubiwettbewerb 2013

Die IG BCE heißt ihre neuen Mitglieder herzlich willkommen und freut sich über ihre engagierte Jugend!  

IG BCE Thüringen

Foto Azubiwettbewerb Grömitz

Im IG BCE Bezirk Thüringen fand von Anfang März bis Ende Juni 2013 ein Azubiwerbewettbewerb statt. Die Aktion war an die Jugend- und Auszubildendenvertretungen gerichtet, die es geschafft haben die Auszubildenden in ihren Betrieben über die Bedeutung gewerkschaftlicher Organisation von jungen Berufseinsteigern zu informieren und von einer Mitgliedschaft in der IG BCE zu überzeugen.

„ Außerbetriebliche gewerkschaftliche Aktivitäten dienen der politischen Bildung und der Bindung unserer Mitglieder. Außerdem ist es für alle Beteiligten eine willkommene Abwechslung zum Arbeitsalltag und eine Möglichkeit, sich über die immer weiter zu verbessernden Arbeitsbedingungen auszutauschen.“ So begründete Iris Schopper, JAV- und Jugendreferentin im Bezirk Thüringen diese Aktion.

Es wurde eine Woche im Jugenddorf Hans-Böckler in Grömitz, gemeinsam mit dem Bezirksjugendausschuss Thüringen, von der IG BCE Abteilung Junge Generation/ Ausbildung als erster Preis ausgelobt. Insgesamt 16 Mitglieder hatten die Möglichkeit Ende September eine Woche an der Ostsee zu verbringen.

Neben fünf BJA- Mitgliedern aus den Betrieben Schott, Schachtbau Nordhausen und Chemiewerk Bad Köstritz nahmen Azubis von Heinz Glas Piesau, der GSES Sondershausen und der GVV Sondershausen teil, welche sich aktiv an dem Wettbewerb beteiligt haben. Aktivitäten, wie beispielsweise eine Hochseeangeltour,  ein Besuch in der Ostseetherme und eine Strandolympiade standen während dieser Woche auf dem Programm. Die Auszubildenden der verschiedenen Branchen konnten sich über ihre Ausbildungsberufe austauschen und haben sich untereinander vernetzt.

Jeden Abend fand eine Presseschau statt, bei der über die politischen Geschehnisse des Tages berichtet und die Themen im Anschluss diskutiert wurden.
Highlight der Woche war der Besuch des Bezirksleiters Andreas Schmidt im Jugenddorf, was den Jugendlichen die Gelegenheit gab, ihren Bezirksleiter zu brisanten und interessanten Jugendthemen zu befragen. 

Andreas Schmidt, der lange selbst hauptamtlich die IG BCE Jugend betreut hat, berichtete zudem von seinen spannenden Erlebnissen mit den Jugendlichen, auch in Grömitz, am Lagerfeuer. 

Der zweite Platz wurde vom Bezirk Thüringen mit einem Besuch in einer Go-Kart-Rennbahn dotiert. Über diesen Preis freuten sich die Azubis der Geiger Automotive in Tambach-Dietharz sehr. Elf junge Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter testeten ihre Fahrkünste in der Go-Kart Bahn in Erfurt. 

Der dritte Preis ging an den Betrieb Technische Glaswerke Ilmenau. Im Rahmen eines Bowlingabends haben die Azubis die Chance genutzt sich untereinander kennen zu lernen und haben über ihre Ausbildungsberufe diskutiert. 

„Auch im nächsten Jahr haben wir vor, eine ähnliche Aktion für die Auszubildenden der Thüringer IG BCE Beriebe durchzuführen“ so der Bezirksleiter Andreas Schmidt.

Nach oben