Ostdeutsche Gipsindustrie

Erfolgreicher Abschluss

Nach langwierigen und zähen Verhandlungen hat sich die IG BCE mit der ostdeutschen Gipsindustrie auf ein Tarifergebnis geeinigt. Die Tarifkommission hat dem Verhandlungsergebnis am 14. März 2017 einstimmig zugestimmt.

23.03.2017
Schlagworte

Die Ergebnisse im Einzelnen:

  1. Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 1. März 2017 um 2,3 Prozent
  2. Eine weitere Erhöhung ab dem 1. Januar 2018 um 2,3 Prozent
  3. Ab dem 1. März 2017 werden die Ausbildungsvergütungen um 20 Euro angehoben und ab dem 1. Januar 2018 um weitere 20 Euro.
  4. Der Tarifvertrag kann erstmals zum 31. Dezember 2018 gekündigt werden.
Nach oben