Chemierunde 2016

Tarifbezirk Nordost

Die regionale Tarifverhandlung für Nordost startete in Berlin am 3. Juni 2016. Zur Tarifkommissionssitzung am 17. Mai 2016 wurden die Forderungen für diese Tarifrunde beschlossen:

IG BCE Hannover

Chemierunde 2016 Landkarte Nordost
  • Die Entgelte und Ausbildungsvergütungen sollen um 5 Prozent erhöht werden, die Laufzeit soll sich an 12 Monaten orientieren.
  • Der Tarifvertrag "Zukunft durch Ausbildung und Berufseinstieg" soll weiter geführt und ausgebaut werden.

Die Flächentarifverträge in der chemischen Industrie gelten für rund 44.000 Beschäftigten in der chemischen Industrie in den ostdeutschen Bundesländern einschließlich Berlin-West.

Nach intensiven Diskussionen wurde die erste Verhandlungsrunde ergebnislos vertagt. Am Dienstag, 14. Juni 2016 kommen IG BCE und Chemie-Arbeitgeber zur ersten Verhandlung auf Bundesebene in Hannover zusammen.

Nach oben