Wochenendschulung Tarifführerschein

2. Bausteinreihe erfolgreich abgeschlossen

Mit 24 Seminarteilnehmern war die zweite Seminarbausteinreihe  in der IG BCE, Bezirk Thüringen mit dem Titel „Tarifführerschein“ im Januar und Februar in Friedrichroda sehr gut besucht. Immerhin haben die ehrenamtlichen Tarifkommissionsmitglieder, Vertrauensleute und Gewerkschaftsmitglieder eine arbeitsreiche Woche, teilweise im vollkontinuierlichen Schichtsystem, hinter sich. Trotzdem waren alle bereit vom Freitagabend bis Sonntagmittag, sich den Themen der gewerkschaftlichen Tarifpolitik zu widmen.

IG BCE Thüringen

Wochenendschulung Tarifführerschein Januar und Februar 2015 in Friedrichroda

Aber nicht nur die vielen inhaltlichen Themen und Diskussionen im Seminar selbst waren aus Sicht der Seminarteilnehmer hilfreich und wichtig für die weitere gewerkschaftliche Arbeit im Betrieb, sondern gerade der Austausch zwischen Gleichgesinnten. Daher ist es dem Bezirksleiter, Andreas Schmidt sehr wichtig, den gesamten Zeitraum des Seminars für die Teilnehmer ansprechbar zu sein.

IG BCE Thüringen

WES Tarifführerschein Januar und Februar 2015 im Seminarraum

Nicht nur während des Seminars ergaben sich hier viele Gespräche, sondern gerade außerhalb der Seminarzeiten fand ein reger Austausch zwischen den Seminarteilnehmern, Referenten und vor allem mit dem Bezirksleiter statt.  Hier wurden Strategien, Konzepte und Termine vereinbart, um die betriebliche Gewerkschaft- und Tarifarbeit zu forcieren. Ob es zukünftig gelingt in den vielen klein- und mittelständischen Thüringischen Unternehmen eine andere Kultur im Umgang mit Beschäftigten und Gewerkschaftsmitgliedern und deren Interessen zu erreichen, wird die Gewerkschafts- und Tarifarbeit zeigen. Es stimmt auf alle Fälle optimistisch, wenn sich so viele Kolleginnen und Kollegen bereit erklären, hierfür ehrenamtliches Engagement zu zeigen.

Alle Teilnehmer haben mit einer Abschlussprüfung ihre Kenntnisse zur Tarifpolitik per Zertifikat bestätigt bekommen.

Nach oben